Bfu - Sicherheitsdelegierter

Jeder Gemeinde hat in der Regel einen Bfu - Sicherheitsdelegierten. Vielfach ist diese bei der Bauverwaltung, den Gemeindebetrieben oder dem Werkhof angegliedert. Diese zusätzliche Aufgabe wird, falls es die Zeit überhaupt erlaubt nebenbei erledigt. 

Bei etlichen Gemeinden wurden nun bei der Kontrolle durch die jeweiligen kantonalen Instanzen Mängel festgestellt. Dies im der Suva unterstellten Bereich als auch im öffentlichen, also dem Bfu Bereich. Immer häufiger werden wir um die Übernahme des EKAS Mandates im Bereich Gemeindebetriebe angefragt.

Bei dieser Zusammenarbeit gibt es vor allem in öffentlichen Gebäuden Überschneidungen.

Um unseren Kundenwünschen entgegenzukommen bieten wir seit 2019 auch die Übernahme das Mandats des

Bfu - Sicherheitsdelegierten an. So haben Sie alles aus einer Hand. Hinzu kommt noch der Brandschutz auf der Stufe QSS 1 und als Chemikalienansprechperson CAP was das Angebot sinnvoll ergänzt und abrundet. 

Diese Lösung wird von der Suva als auch von der Bfu sehr begrüsst. Als langjähriger Sekundarlehrer, Gemeinderat und Feuerwehrkommandant kenne ich die Abläufe in einer Gemeinde aus erster Hand. 

Nehme Sie als Gemeindeverwalter, Bauverwalter oder kommunales Behördenmitglied mit uns Kontakt auf um gemeinsam gute und nachhaltige Lösungen zu erarbeiten.

HERZIG-Expertises GmbH

Mühlebergstrasse 28

CH-4934 Madiswil

info@herzig-expertisen.ch

  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon

Arbeitssicherheit, Gefahrgut, Qualitätsmanagement

© 2020  HERZIG-Expertises GmbH